Lübs (sza) l Für Kreisoberligist VfL Gehrden steht heute ein schweres Heimspiel an. Zu Gast ist der Tabellenvierte, der TSV Brettin/Roßdorf, der die Punkte gern entführen möchte. Der TSV hat genau wie der VfL zwölf Zähler auf der Habenseite, hat dabei jedoch schon ein Spiel mehr bestritten. Beide Teams zogen nach knappen Siegen in den Pokalspielen der Vorwoche in das Achtelfinale ein.

VfL-Trainer Andreas Schunke muss heute auf Lars Günther und Tobias Knape (beide im Urlaub), Michael Tanz (privat) und Maxi Leps (Arbeit) verzichten. "Ich habe dennoch einen Kader von zwölf Leuten zur Verfügung, die alle vernünftig Fußball spielen können", sagte der Coach, der als Alternative noch auf Spieler der Zweiten, die im Vorspiel gegen Möckern spielt (Anstoß 12.45 Uhr), zurückgreifen kann.

"Es wird eine kampfintensive Partie. Wir sind uns der Schwere bewusst, wollen aber das Bestmögliche herausholen, zu Hause eine vernünftige Leistung zeigen und die Punkte holen. Wir können allerdings nur soviel zeigen, wie der Gegner zulässt."