Classic-Kegeln l Elsnigk (ann) Beim SV Blau-Weiß Elsnigk erlebten die Senioren des TuS Leitzkau einen Tag zum Vergessen und unterlagen mit 1:7 (2805:3052).

Ohne ihren Mannschaftsleiter Alfred Neumann antretend, erwarteten die Leitzkauer nicht allzu viel auf den Elsnigker Kunststoffbahnen.

Helmut Wiest (0:4, 477:537), Bernd Rettig (1:3, 482:494) und Heino Götze (2,5:1,5, 481:472) hielten sich achtbar. Götze konnte sogar einen Mannschaftspunkt erringen. Für Wolfram Schulz (0:4, 452:516), Ottheinz Schlichting (1:3, 456:556) und Hartmut Haberland (1:3, 457:477) blieb diesmal nur der Erfahrungsgewinn positiv zu verzeichnen.

Nun steht für Leitzkau (3:5 Punkte) am 1. November um 9 Uhr das deutlich wichtigere Heimspiel gegen Schlusslicht Chemie Wolfen (2:6) an. Dann wollen sich die "Grauwölfe" wieder von ihrer gewohnten Seite zeigen.