Lindau/Zerbst l Die FSG Vorfläming startet mit zwei Hallen-Fußball-Turnieren in das neue Jahr 2015. Sie richtet zwei traditionelle Turniere aus.

Schon heute Abend geht es los. Ab 18 Uhr steigt das Mitternachtsturnier. Sechs Mannschaften aus der Region, darunter der SC Vorfläming Nedlitz II, die SG Jeber Bergfrieden II, die SG Grün-Weiß Dessau II, der PSV Anhalt Zerbst, die FSG Walternienburg/Güterglück II sowie ein Team des Gastgebers, spielen im Modus jeder gegen jeden um den Turniersieg. Gespielt wird jeweils über zwölf Minuten.

Einen Tag später geht es weiter mit dem Turnier um den "Hallenpokal Anne´s Bahnhofsgaststätte Pension Lindau". Die FSG Vorfläming ist erneut der Veranstalter. Hier treten ebenfalls sechs Teams auf dem Parkett an. Dazu zählen die Mannschaften des Stegelitzer SV 94, des SV Blau-Weiß Loburg, des SC Vorfläming Nedlitz, der FSG Walternienburg/Güterglück, des TSV Rot-Weiß Zerbst und der FSG Vorfläming.

Auch hier wird im Modus jeder gegen jeden um den Turniersieg gekämpft. Die Spielzeit beträgt ebenfalls einmal zwölf Minuten.

Beide Turniere finden in der Sporthalle zur Jannowitzbrücke in Zerbst statt. Für das leibliche Wohl sorgt das Team des Titel-Sponsors Anne´s Bahnhofsgaststätte Pension Lindau. Zuschauer und Freundes des Hallenfußballs sind herzlich willkommen.