Der VfL Gehrden II mit Dennis Böttge, Benjamin Krietsch, Jonas Schmidt (h.v.l.) sowie Ralf Schmidt, Julian Lüdecke, Nico Kuske und Gorden Köhler (v.v.l.) ist der Sieger des Hallenturniers des PSV Anhalt Zerbst. Er gewann alle Spiele. Trainer Ralf Schmidt hatte mit Julian Lüdecke und Gorden Köhler erstmals zwei Neuzugänge zur Verfügung und konnte mit der jungen Mannschaft sehr überzeugen. "Wir haben trotz der langen Spielzeit auch konditionell durchgehalten. Ich bin gespannt, wie wir in den Punktspielen agieren", so Schmidt.Foto: Verein