Zerbst (sza) l Von heute bis zum Sonntag werden in Kappeln (Schleswig-Holstein) die Norddeutschen Einzelmeisterschaften der Altersklassen (AK) O35 bis O75 ausgetragen. Mit dabei sind auch die beiden Zerbster Petra Fricke und Hans-Günther Bee- litz vom TV "Gut Heil".

Nach zirka achtmonatiger Vorbereitungszeit geht der SV Kopperby in die heiße Phase für die Ausrichtung dieser Meisterschaften, die in den Kappelner Hüholzhallen stattfinden.

Zirka 370 Aktive aus den acht norddeutschen Bundesländern erwartet die Schleistadt nur eine Woche nach Ostern zu diesem großen Badminton-Event.

Gestartet wird heute um 15 Uhr mit dem Mixed. Der Samstag beginnt um 10 Uhr mit den Einzelkonkurrenzen. Die größte Teilnehmerzahl wird am Schlusstag, am Sonntag, ebenfalls um 10 Uhr, zu den Doppel-Disziplinen antreten.

Die beiden Zerbster starten in den Einzel- und Doppeldisziplinen. Petra Fricke kämpft in der AK O50 in einer Zehnerkonkurrenz. Sie muss gleich gegen die Nummer eins ran. Im Doppel hat sie mit Astrid Leukroth (Stralsund) eine neue Partnerin an ihrer Seite.

Hans-Günther Beelitz muss es im Einzel in der AK O55 mit 16 Herren aufnehmen. Er hat ein Freilos gezogen. Im Doppel hat er Burkhard Gutzmer (BSV Einheit Greifswald) an seiner Seite. Mit ihm erkämpfte er im Vorjahr in Bremen die Bronzemedaille. "Einen richtigen Plan haben wir nicht. Einfach ran und kämpfen wie die Löwen", scherzte Beelitz.