Die Landesklasse-Reserve des SC Vorfläming Nedlitz erhielt vor dem Kreisklasse-Punktspiel gegen die FSG Walternienburg/Güterglück II neue Trikots. In der neuen Spielkleidung gelang gleich ein 9:2-Kantersieg. Der Verein bedankt sich bei den Firmen DUCK-TEC Brüterei GmbH und Fläminger Entenspezialitäten GmbH Co. KG für die Spende des Trikotsatzes nebst Taschen sowie für die Bereitstellung eines Sani-Koffers für beide Herrenmannschaften. Zum Team gehören: Niclas Puls, Philip Alarich, Mario Buge, Tino Dressel, Marko Kilz mit Tochter Fabienn Walter (DUCK-TEC GmbH), Sebastian Huhn, Stefan Friedrich, Christoph Schüler (h.v.l.) sowie Christian Marzahn, Ricardo Tietz, Michael Genz, Matthias Sanftenberg, Benjamin Thiele, Pascal Kilz, Roger Alarich und Alexander Schmidt (v.v.l.).Foto: Eduard Hahn