Magdeburg (kr) l Der weltbekannte Fußball-Freestyler Adrian Fogel, der schon im vergangenen Jahr die Zuschauer des Pape-Cups mit seinem Können begeistert hat, will in diesem Jahr seinen Auftritt noch toppen.

Er plant in der Magdeburger Hermann-Gieseler-Halle seinen eigenen Guinness-Weltrekord aus dem Jahr 2010 zu überbieten, in dem er innerhalb von einer Minute versucht, den Ball der in seinem Nacken liegt mehr als 61-mal mit dem Kopf zu umkreisen. Radio-Moderator Ted Stanetzky wird diesen Showakt, der unter dem Namen "Most around the Moon" bekannt ist, begleiten und Adrian Fogel mit der Unterstützung der Zuschauer womöglich zu dieser sportlichen Höchstleistung führen.

Adrian Fogel, war mit seinen Ballkünsten unter anderem für Franz Beckenbauer bei einem Fernsehwerbespot als Double tätig, hat in China über 50 Millionen Menschen bei seinem dortigen "Wetten, dass ..."-Auftritt begeistert und wurde sogar Wettkönig, als er, während er den Ball zwei Minuten in der Luft hielt, sich dabei 15 T-Shirts an- und auszog.

Adrian Fogel wird während des Mattias-Pape-Gedächtnisturniers seine großen Auftritte am Sonnabend um 14 Uhr vor der offiziellen Turniereröffnung und am Sonntag gegen 15 Uhr vor der Siegerehrung haben.