Berlin (dpa) | Schwimm-Star Michael Phelps gibt sein Comeback. Der US-Verband kündigte den Start des Rekord-Olympiasiegers bei einem Meeting in Mesa im US-Bundesstaat Arizona vom 24. bis 26. April an. Es wären die ersten Wettkämpfe des 28-Jährigen seit den Olympischen Spielen 2012 in London.

Der 18-fache Goldmedaillengewinner hatte anschließend eine Rückkehr ausgeschlossen. Im vorigen Herbst hatte er jedoch wieder das Training aufgenommen und sich für das Dopingkontrollprogramm in den USA anmelden lassen. Phelps nährt mit seinem Comeback Spekulationen über einen Start bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro.