Magdeburg l Vor zwei Jahren dem Abstieg nur wegen der damaligen Regionalliga-Reform entronnen, in der darauffolgenden Saison mit Trainer Andreas Petersen Platz sechs und aktuell Vizemeister. Doch der FCM will mehr und dreht am Personalkarussell. Seit Wochen steht fest, dass sich der Verein von Petersen trennt und dafür RB-Leipzig-Nachwuchscoach Jens Härtel künftig das Zepter schwingt.

Offen ist nach wie vor die Zukunft von Co-Trainer Danny König, der zuletzt mit Petersens neuem Verein BSV Schwarz-Weiß Rehden (Regionalliga Nord) in Verbindung gebracht wurde. Nach Angaben von Sportchef Mario Kallnik sondiert derzeit FCM-Nachwuchs-Chef Carsten Müller mit König dessen mögliches Wirken bei der FCM-A-Jugend (Ronny Thielemann gibt die A-Jugend ab und wird Co-Trainer). Zudem gab der Club am Dienstag die komplette Namensliste derjenigen Spieler bekannt, deren am 30. Juni endende Verträge nicht verlängert werden.

Neben den bereits bekannten Namen wie Stephan Neumann und Danilo Dersewski sowie dem Langzeitverletzten Patrick Bärje müssen sich Tobias Friebertshäuser, Kevin Nennhuber, Tino Schmunck, Telmo Teixeira und Florian Beil einen neuen Verein suchen.

Fabio Viteritti, der sich erst kürzlich einen Kreuzbandriss zugezogen hat, liegt nach Angaben von Kallnik ein FCM-Angebot vor. Viteritti dürfte allerdings frühestens im Frühjahr 2015 wieder einsatzfähig sein.