Magdeburg (kr) l Beim 1. FC Magdeburg werfen die nächsten beiden Pokalspiele ihre Schatten voraus: Zum einen trifft der Regionalligist am Sonnabend ab 15 Uhr in Osterburg auf Landesligist Kreveser SV. In der Altmark ist alles andere als ein Weiterkommen des FCM undenkbar.

Wesentlich bedeutsamer für den Landes-Pokalsieger ist der "Kracher" in Runde zwei des DFB-Pokals gegen Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen (28. oder 29. Oktober/MDCC-Arena). "Wir bieten zunächst unseren Mitgliedern und Dauerkarten-Inhabern ein exklusives Vorkaufsrecht an", berichtet FCM-Präsident Peter Fechner. Wie der Verein mitteilt, dauert diese erste Phase des Vorverkaufs vom 8. bis 19. September. In dieser Zeit ist die Kasse am Haupteingang West der MDCC-Arena von Montag bis Donnerstag zwischen 12 und 18 Uhr sowie freitags von 12 bis 16 Uhr geöffnet.

Anschließend gehen alle noch verfügbaren Tickets in den freien Vorverkauf, der ausschließlich im FCM-Fanladen in der Maxim-Gorki-Straße 42, in den Volksstimme-Service-Centern sowie über die biber-ticket-Hotline 03 91/59 99 70 0 und über die Vereinshomepage www.fc-magdeburg.de abgewickelt wird.