Zwickau (ju) l Einen Tag nach der Trennung von Trainer Achim Hollerieht hat

Fußball-Regionalligist VfB Germania Halberstadt am Sonnabend überraschend beim FSV Zwickau mit 2:1 (1:0) gewonnen. Vor 990 Zuschauern brachten Kevin Nennhuber (45.) und Kevin Schlitte (53.) die Vorharzer beim Tabellenzweiten mit 2:0 in Führung. Die Westsachsen konnten nur noch verkürzen. Durch den zweiten Auswärtssieg konnte sich Halberstadt, das in Zwickau von Co-Trainer Enrcio Gerlach und dem Sportlichen Leiter Stephan Grabinski gecoacht wurde, etwas aus
der Abstiegszone lösen.