Magdeburg (dh) | Mit Platz acht in der 2. Bundesliga Pro B "sind wir voll im Soll", sagte BBC-Geschäftsführer Toni Kohlmeyer. Trotzdem hat ihn die jüngste Niederlage (50:60) gegen die BSW Sixers aus Sandersdorf gewurmt, auch sechs Tage später ist das deutlich zu hören. "Vor allem im vierten Viertel hatten wir den möglichen Sieg liegenlassen", erinnerte sich Kohlmeyer am Freitag. An diesem Sonntag treten die Otto Baskets des BBC Magdeburg nun ihre letzte Reise 2014 an. Sie sind zu Gast beim Tabellenzwölften Eintracht Stahnsdorf (Beginn: 17.30 Uhr).

"Nach der unnötigen Niederlage gegen die Sandersdorfer sind alle hochmotiviert. Jeder will zeigen, dass er mehr drauf hat als gegen die Sixers", erklärte Kohlmeyer. "Und alle Akteure stehen auch zur Verfügung." Das Hinspiel gewannen die Magdeburger mit 80:67.