In der Halbzeitpause des Testspiels zwischen 1. FC Magdeburg und Union Berlin II sprach Klaus Renner am Spielfeldrand mit HFC-Cheftrainer Sven Köhler.

Herr Köhler, was treibt Sie an diesem Sonnabend von Halle nach Magdeburg?
Sven Köhler:
Unser Punktspiel bei den Stuttgarter Kickers ist ja schon am Freitag abgesagt worden. Und weil ich gern ein Fußballspiel anschaue, bin ich hier.

Sicher wollen Sie Ihren Halbfinalgegner im Landespokal beobachten?
Wir wollen nicht den zweiten Schritt vor dem ersten machen. Erstmal müssen wir unser Viertelfinal-Nachholspiel in Barleben gewinnen.

Wie beurteilen Sie den heutigen 1. FC Magdeburg?
Ich bin überzeugt, dass die Mannschaft vom Union-Spiel nicht jene sein wird, die der FCM im Halbfinale aufbietet.