Dresden/Magdeburg (hma). Die U 23 des 1. FC Magdeburg unterlag in der NOFV-Oberliga Süd bei ihren Altersgefährten von Dynamo Dresden II nach einer 2:1-Führung am Ende noch klar mit 2:5 und verbleibt auf einem Abstiegsrang.

Hennecke nach einer Ecke und Vorarbeit von Makangu sowie Deumelandt mit einem Freistoß brachten die Blau-Weißen bis zur Pause nach vorn, doch nach dem Seitenwechsel setzten sich die mit zahlreichen regionalligaerfahrenen Akteuren antretenden Sachsen verdient durch.

Die Magdeburger hatten nur drei Wechselspieler sowie Keeper Gropius auf der Bank, wehrten sich aber lange Zeit aufopferungsvoll. Trainer Wolfgang Sandhowe: "Die erste Halbzeit war okay, dann hat die besser besetzte Bank entschieden."

FCM II: Sträter – Glage, Weiß, Loth, Hennecke, Greinert, Deumelandt, Instenberg (72. Löw), Brendel, Gerwien (74. Kalkutschke), Makangu (74. Krumnow). Schiedsrichter: Wartmann (Großvargula). Zuschauer: 129. Tore: 1:0 Scholze (5.), 1:1 Hennecke (17.), 1:2 Deumelandt (40.), 2:2 Kreher (46.), 3:2 Peffer (62.), 4:2, 5:2 Scholze (71./Foulelfmeter; 74.).