• 28. Mai 2015



Sie sind hier:




CL-Heimfinale perfekt: Bayerns Elfmetersieg dank Neuer

25.04.2012 23:44 Uhr |

Leitwolf - Foto: Andreas Gebert



Madrid - Der Traum vom Endspiel im eigenen Stadion ist für den FC Bayern München wahr geworden.

Anzeige

Mit der Willenskraft eines wahren Champions kam das Team von Jupp Heynckes im Halbfinal-Rückspiel bei Real Madrid nach einem 0:2-Rückstand wieder zurück und zog mit dem 3:1 im Elfmeterschießen zum vierten Mal nach 1999, 2001 und 2010 ins Finale der Champions League ein, in dem am 19. Mai der FC Chelsea der Gegner ist. Ihren bisher letzten Elfmetersieg im Europacup hatten die Münchner zuvor im Königsklassen-Endspiel 2001 gegen den FC Valencia geholt.

Zum Helden des Abends avancierte Torhüter Manuel Neuer, der die Schüsse von Cristiano Ronaldo und Kaká parierte, während die Bayern-Schützen David Alaba, Mario Gomez und Bastian Schweinsteiger trafen. Für die Münchner vergaben allerdings Philipp Lahm und Toni Kroos. "Als der Lahm verschossen hat, habe ich gedacht, ich sterbe", gestand Bayern-Präsident Uli Hoeneß von der dramatischen Entscheidung gezeichnet ein. "Wir sind wahnsinnig glücklich, wahnsinnig stolz. Die Mannschaft hat Unglaubliches geleistet, das war fantastisch", lobte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge. "Das war Werbung auf höchstem Niveau für den Fußball."

Trotz des schnellen Rückstandes durch zwei Tore von Cristiano Ronaldo (6.-Handelfmeter/14.) behielten die Bayern die Nerven und kamen vor 80 000 Zuschauern im ausverkauften Bernabeu-Stadion durch Arjen Robben (27./Foulelfmeter) zum 1:2. Damit herrschte nach dem 2:1-Hinspielsieg der Münchner Gleichstand. Fehlen werden dem deutschen Rekordmeister im Endspiel David Alaba, Luiz Gustavo und Holger Badstuber, die ihre dritte Gelbe Karte im Wettbewerb sahen. Bei einem Sieg im DFB-Pokal-Finale am 12. Mai in Berlin gegen Borussia Dortmund winkt den Münchnern nun sogar das Double.

"Das war eine magische Nacht. Wir haben nur in den ersten 15 Minuten große Schwierigkeiten gehabt. Danach hat die Mannschaft allmählich das Kommando übernommen. Wir haben über weite Streckern überragenden Fußball geboten", konstatierte Heynckes.

"Wir sind superglücklich, dass wir das geschafft haben. Nach dem 0:2 gehen die Köpfe schon ein bisschen runter, aber wir haben uns vertraut und das war der Schlüssel zum Erfolg", befand Elfmeter-Killer Neuer. "Den Tag werden wir nie vergessen. Wir sind alle überglücklich - und kaputt", erklärte Schweinsteiger, der den entscheidenden Elfmeter zum 3:1 versenkt hatte.



Seite 1 / 2
Pfeil Pfeil

Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2015
Dokument erstellt am 2012-04-25 23:30:27
Letzte Änderung am 2012-04-25 23:44:57

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Apple iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und informieren

Anzeige

Fußball regional


1. FC Magdeburg gewinnt 1:0 gegen Kickers Offenbach
Der FCM jubelt beim 1:0.

Magdeburg (ag) l Der 1. FC Magdeburg hat sein Hinspiel in der Relegation gegen Kickers Offenbach mit... weiterlesen


27.05.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


FCM stürmt an Tabellenspitze
1.FC Magdeburg - Germania Halberstadt 4:0

Magdeburg | Der 1. FC Magdeburg ist neuer Tabellenführer in der Fußball-Regionalliga Nordost... weiterlesen


23.02.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


Hebisch lässt den 1. FC Magdeburg träumen
Hinspiel gewonnen: Jetzt muss der 1. FC Magdeburg nur noch das Relegationsrückspiel schaffen.

Magdeburg l Der 1. FC Magdeburg darf weiter von der 3. Liga träumen, hat aber mindestens noch mal... weiterlesen


28.05.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


Bei Germania Halberstadt ist in Nordhausen die Luft raus

Halberstadt l Germania Halberstadt hat das letzte Saisonspiel verloren. Nach dem 0:2 (0:2) bei... weiterlesen


26.05.2015 00:00 Uhr


Ergebnisse der Liga Nord/Ost
Weitere Nachrichten aus der Regionalliga
Anzeige

Lokaler Sport


Aktuelle Bildstrecken


HSV am Abgrund: 1:1 gegen KSC - "Nicht der FC Bayern"
Der HSV kann etwas aufatmen - Ivo Ilicevic hat den Treffer zum 1:1-Ausgleich erzielt.

Hamburg - Die Spieler klatschten sich verhalten ab, die Fans auf der Nordtribüne schwiegen zunächst:... weiterlesen


28.05.2015 22:45 Uhr
  • Kamera


FIFA entgeht Boykott: Blatter vor 5. Krönung
Joseph Blatter hat den Kongress des Fußball-Weltverbands auch mit besorgten Worten eröffnet.

Zürich - Der weltweit kritisierte Joseph Blatter kann sich nach den turbulentesten Stunden seiner... weiterlesen


28.05.2015 16:38 Uhr
  • Kamera


Petkovic und Görges in Paris in Runde drei
Trotz Problemen mit dem Oberschenkel kämpfte sich Andrea Petkovic in die dritte Runde.

Paris - "Halt die Fresse!" Mit einem ungewöhnlichen Weckruf an sich selbst hat Andrea Petkovic ein... weiterlesen


28.05.2015 14:54 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken



Kurzmeldungen


dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Hamburger SV nach 1:1 gegen Karlsruhe in Abstiegsgefahr Hamburg - Dem Hamburger SV droht der... weiterlesen


28.05.2015 22:55 Uhr


dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Hertha hält Anschluss an Braunschweig: 2:1 in Cottbus Cottbus - Hertha BSC hat in der 2... weiterlesen


03.12.2012 22:50 Uhr


dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Erste Niederlage für Kaiserslautern: 0:1 bei St. Pauli Hamburg - Der FC St. Pauli hat dem 1... weiterlesen


01.12.2012 15:26 Uhr


dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Rummenigge lehnt Erweiterungspläne für Champions League ab München - Bayern-Chef Karl-Heinz... weiterlesen


28.11.2012 16:07 Uhr


Neueste Leserkommentare


Land gründet landeseigene Beteiligungsgesellschaft, welches mit Steuergeldern Unternehmen fördert, sich beteiligt. Etwas, wozu die Politik (nicht mehr?) in der Lage ist, oder nicht die ministeriale Verantwortung übernehmen will. Dasselbe gilt aber auch für die IBG, welche nur noch ein Geldschrank ist, der von einer weiteren anderen Gesellschaft verwaltet und gemanagt wird. Alles aufgegleist vom Finanzmninisterium. Es entscheidet letztlich. Mit dieser Schachtelung kommen dann solche windigen "Mehrfachmanager" (offensichtlich zum eigenen Wohle handelnd) ungeschoren davon, weil das Gericht feststellt, dass das Land nicht mal den Grundsatz der Offenlegungspflicht in dieses Konstrukt eingebaut hat. DAS war der springende Punkt. WER ist folglich für diesen Schlamassel verantwortlich?

von walter52 am 28.05.2015, 12:28 Uhr

Das ist doch ein schlechter Witz. Sorgen jetzt "Unterstützer" und Studenten in Deutschland für Recht? Das ist Anarchie und kein Rechtsstaat mehr… Nach geltendem Recht dürfte die Polizei diese "Störer einer Amtshandlung" ohne Federlesen mitnehmen und 24 Stunden festhalten. Personalien feststellen und den Tätern die Kosten des Einsatzes und des Unterhalts des Nichtasylberechtigten in Rechnung stellen. Man kann nur hoffen, dass die Polizei weder unfähig noch unwillig ist, sondern "deeskalierend" wirken wollte, aber so verschafft sie sich keinen Respekt und ermuntert diese Typen nur noch zu weiteren Straftaten.

von barnane am 28.05.2015, 11:09 Uhr

Weitere Leserkommentare

Sportbild des Tages


Sexy

Von wegen "HSV Sexmachine" - der Karlsruher SC hatte in jeder Hinsicht mehr Sex als der Hamburger SV... weiterlesen


28.05.2015 23:05 Uhr


Rund um die Volksstimme


Facebook



Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen