Freyburg - Die Winzervereinigung Freyburg (Burgenlandkreis) trennt sich mit sofortiger Wirkung von ihrem langjährigen Geschäftsführer Gerald Lange. Aufsichtsrat und Vorstand hätten sich zu diesem Schritt wegen unterschiedlicher Meinungen über die künftige Ausrichtung der Genossenschaft entschlossen, teilte ein Sprecher am Dienstag mit. Der 57-jährige Lange war seit Oktober 2004 Geschäftsführer. Der Vorstandsvorsitzende Siegfried Boy führt das operative Geschäft weiter. An diesem Donnerstag werden Aufsichtsrat und Vorstand über das weitere Vorgehen beraten.

Die Vereinigung mit 450 Winzern ist die größte Genossenschaft im Weinbaugebiet von Unstrut und Saale. Sie bewirtschaftet etwa 360 Hektar. 2,2 Millionen Liter Wein wurden 2013 erzeugt.