Kim Jong Un hat eine neue Frisur. Der dickliche Despot hat sich die komplette Behaarung der unteren Kopfhälfte abrasieren lassen. Das Haupthaar thront nun hochgeföhnt auf dem Diktatorenkopf. Dazu trägt der Machthaber eine Brille mit Goldrand.

Twitter-Nutzer amüsieren sich über die neue Pracht. Kim Jong Un sehe nun aus wie ein Charakter aus dem Videospiel "Street-Fighter", schreibt ein User. Seine Haare hätten die Form eines alten Telefons. Ein anderer Nutzer stellt augenzwinkernd fest: "Es gibt in Nordkorea ein eigenes Straflager, in dem nur ehemalige Friseure von Kim Jong Un sitzen." Häme für die Haare!

Wirklich Mitleid muss man aber mit den männlichen Untertanen des Diktators haben. Vor wenigen Monaten machten Gerüchte die Runde, Kim Jong Un hätte ein Dekret erlassen, wonach alle Männer Nordkoreas seinen Haarschnitt tragen müssten. Bestätigt ist diese Meldung nicht. Nordkorea wäre aber wohl das erste Land der Welt mit einer Ein-Frisuren-Diktatur.