Burg/Genthin/Zerbst (da) l 19500 Tonnen Grünschnitt ist die Prognose der Abfallwirtschaftsgesellschaft Jerichower Land (AJL) für das laufende Jahr. Die Verarbeitung verursacht Mehrkosten von 391000 Euro, die sich womöglich auf die Gebühren auswirken könnten. Doch der Entsorger betont, dass die Umwelt deutlich geschont wird. Mehr dazu am Donnerstag in der Volksstimme.