Mieste (iwi) l Das Ausweichmanöver am frühen Morgen endete am Straßenbaum. Zwei Personen wurden am gestrigen Donnerstag kurz vor 7 Uhr auf der Bundesstraße 188 vor Mieste verletzt, teilte die Polizei mit. Der Fahrer (54) eines Opels fuhr auf der B188 von Miesterhorst in Richtung Mieste. Etwa einen Kilometer vor Mieste wich der Mann einem Reh aus, kam nach rechts von der Straße ab und fuhr frontal gegen einen Baum. Zwei verletzte Pkw-Insassen wurden ins Altmarkklinikum Gardelegen gebracht. Der Fahrzeugführer erlitt einen Schock. Der Sachschaden beträgt rund 4700 Euro.