Hasselfelde (dl) l Bei einem Unfall sind am Sonnabend zwei Motorradfahrer auf der B 81 bei Hasselfelde schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher sagte, war ein 49-jähriger Kawasaki-Fahrer mit seiner 45-jährigen Frau als Sozia auf der B 81 zwischen Hasselfelde und dem Stemmberghaus unterwegs. Am Abzweig zur "Windenhütte" habe ein vorausfahrendes Krad abgebremst, um abzubiegen. Der 49-Jährige bremste laut Polizei deshab so stark, dass sein Vorderrad blockierte und beide Personen über den Lenker und mindestens zehn Meter durch die Luft geschleudert wurden. Beim Aufprall auf die Fahrbahn zogen sie sich schwere Verletzungen zu und kamen ins Harzklinikum Wernigerode. Die B 81 war im Bereich der Unfallstelle etwa eine Stunde voll gesperrt.