Der bulgarische Pianist Julian Gorus füllt weltweit ganze Konzertsäle. Am Sonntag war er im Rahmen der Veranstaltungen des Vereins "Kunst im Rathaus" in Havelberg zu Gast. Mit Werken von Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Felix Mendelssohn Bartholdy, Claude Debussy, Richard Wagner und Franz Liszt begeisterte er die Zuhörer im Rathaussaal. "Es war ein Wahnsinnskonzert, der Pianist musste drei Zugaben geben. Dieses beeindruckende Klavierkonzert der Sonderklasse wird allen Gästen lange in Erinnerung bleiben", schwärmte zum Abschluss Christine Foege vom Kulturprojekt Stadtinsel. Foto: Wolfgang Masur