Breitenrode (gri). Mehr als 500 Starter aus 60 Reitvereinen Sachsen-Anhalts und Niedersachsens gingen am vergangenen Wochenende in Breitenrode an den Start. Die Mitglieder des Breitenroder Vereins hatten ein zweitägiges Turnier ausgerichtet, das sich sehen lassen konnte. In mehreren Arbeitseinsätzen war das Turniergelände in besten Zustand versetzt worden, auch die Auszubildenden des Drömlingshofes fassten tüchtig mit an. An den Turniertagen, an denen in diesem Jahr auch das Wetter bestens mitspielte, kam es zu keinem nennenswerten Unfall. Luisa Berndt, die gestürzt war, saß eine halbe Stunde später bereits wieder im Sattel. "Wir sind froh, dass alles so gut geklappt hat", freute sich Anja Hansch, die Pressewartin des Vereins.

Der Gewinner des Hauptpreises, eines Wochenendes mit einem VW-Phaeton, war wie im vergangenen Jahr Familie Hohtanz. Aber auch alle anderen Lose gewannen. Mit dem Erlös der Tombola soll das Sommerfest der Reiterjugend finanziert werden.

Während des Turniers wurden auch die Vereinsmeisterschaften ausgeritten. Die Ergebnisse sind im Kasten rechts zusammengefasst.

   

Bilder