Schönberg (rfr) Am kommenden Sonntag geht der zweite Solarfähren-Aktionstag bei Schönberg/Deich über die Bühne. Radfahrer und Fußgänger können nach dem Auftakterfolg im vergangenen Jahr wieder auf kurzen Weg zwischen Schönberg und Rühstädt über die Elbe fahren.

Neben dem Solarboot des Lenzener Unternehmers Christian Steinkopf sind zwei Boote des Technischen Hilfswerks und ein Boot der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Auf Schönberger Seite wurde der Weg vom Parkplatz am Deich zur Anlegestelle ----ausgebessert, um den Fahrgästen den Zugang zu erleichtern.

Das Übersetzten beginnt um 10 Uhr. Um Wartezeiten zu überbrücken, wird es an beiden Anlegestellen einen Imbiss und Getränke geben. Auf der altmärkischen Seite bekommen die Besucher dazu Musik und einen kleinen Flohmarkt geboten.

Auf beiden Elbseiten ist die Biosphärenreservats-Verwaltung mit Informationsmaterial und Wissensspielen für Kinder vor Ort. Die Verbandsgemeinde Seehausen hält als Veranstalter gemeinsam mit dem Amt Bad Wilsnack/Weisen und der Gemeinde Rühstädt Broschüren und anderes Material über Ausflugsziele der Region bereit. Die Neuland-Schäferei Schuster Beuster bietet extra für diesen Tag einen Mittagstisch für die Ausflügler an. Stärken können sich die Radler in diesem Jahr auch erstmals wieder im Anglerheim Neukirchen, das seit Mai wieder geöffnet hat.