Salzwedel (me) l Die Agentur für Arbeit Stendal veranstaltet gemeinsam mit den Berufsbildenden Schulen Salzwedel (BbS) am Sonnabend, 15. Februar, von 9 bis 13 Uhr eine Ausbildungsmesse und einen Tag der offenen Tür. Angesprochen sind Schüler ab der 8. Klasse und deren Eltern. Sie können sich an dem Tag an mehr als 50 Ständen über die Ausbildungsplätze der beteiligten Firmen informieren. Außerdem stellt die Berufsschule ihre Angebote vor. Die Veranstaltung soll bei der Suche nach dem passenden Beruf Orientierung bieten.

"Mit dieser Messe möchten wir Impulse für die Berufswegplanung setzen und zeigen, dass die Altmark attraktive und vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten bietet", informiert Markus Nitsch, Chef der Stendaler Arbeitsagentur. Die Messe verschaffe einen Überblick über die verschiedenen dualen und schulischen Ausbildungsmöglichkeiten sowie über weiterführende Schulabschlüsse. Zusätzlich könnten die Besucher praktische Einblicke erhalten, mit Vertretern und Lehrlingen der Betriebe ins Gespräch kommen und so aus erster Hand erfahren, wie die Ausbildung abläuft und welche Anforderungen gestellt werden, betont Nitsch.

In den vergangenen Jahren hätten sich auch Praktikumsmöglichkeiten eröffnet. Das sei für die jungen Leute eine gute Gelegenheit, sich im Arbeitsalltag zu testen, zu schauen, ob der Beruf zu einem passt und den Arbeitgeber von seinen Fähigkeiten zu überzeugen.