Schönebeck (fm) l Die Aufwandsentschädigungen, die Stadträte, Ortschaftsräte und Ortsbürgermeister für ihre ehrenamtliche Tätigkeit erhalten, sollen in Schönebeck erhöht werden. Grundlage ist ein Runderlass des Innenministeriums. Die Erhöhung liegt laut einer Beschlussvorlage der Stadtverwaltung bei 20 Prozent. Auf den städtischen Haushalt würden Mehrkosten von 22000 Euro pro Jahr zukommen. Der Stadtrat entscheidet am 18.Dezember.