Stendal (hä) l Seit Ende der vergangenen Woche wird das Gebäude des ehemaligen Netto-Marktes an der Hanseallee abgerissen. Das Geschäft wurde Ende April geschlossen, als kurze Zeit später am Nachtigalplatz der neue Netto-Markt eröffnet wurde. Das Unternehmen hatte sich in einem sogenannten städtebaulichen Vertrag, den die Stadt im Januar abgelossen hatte, dazu verpflichtet, auf eigne Kosten den alten Laden abzureißen. Zu DDR-Zeiten war in dem Gebäude eine Sero-Aufkaufstelle untergebracht.