Domersleben ( skr ). Die gute Jugendarbeit des Domersleber Schützenvereins zahlt sich offensichtlich aus. So erreichten zwei von drei Teilnehmern beim Landesjugendpokal 2010 der Jungschützen in Gölzau in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole eine Silberund eine Goldmedaille. Der dritte Teilnehmer schrammte nur knapp an einem Podestplatz vorbei. Die Domersleber Schützen waren mit drei unter den insgesamt 63 Teilnehmern vertreten. Die Jugendlichen hatten sich zuvor bei der Kreismeisterschaft 2010 Dank der guten Ausbildung von Schießsportleiter und Jugendtrainer Marko Anton qualifiziert.

Mit einer sehr guten Leistung und 185 Ringen konnte Lisa Marie Leseberg in ihrer Altersklasse, den weiblichen Schülern, den verdienten Sieg mit nach Hause nehmen. Bei den weiblichen Junioren B freute sich Sabrina Skoruppa über ihren zweiten Platz. Sie erreichte in ihrem Wettkampf 331 Ringe. Fabian Anton errang als männlicher Junior B mit 362 Ringen einen sehr guten 4. Platz.

Aufgrund jener drei erfolgreichen Domersleber Jugendschützen sieht Schießsportleiter Marko Anton den anstehenden Landesmeisterschaften zuversichtlich entgegen.