Bottmersdorf ( skr ). Bei der " Babybörse " in Bottmersdorf kam am Sonntagnachmittag ein Spendenerlös in Höhe von 110 Euro zusammen. " Zum einen sind das die Einnahmen aus dem Kuchenbasar und den Standgebühren von insgesamt 13 Verkäufern. Außerdem hat die Inhaberin der Bottmersdorfer Gaststätte, Zum Osterberg ‘ Claudia Kühle für den guten Zweck auf eine Saalmiete verzichtet und sogar ihre Tageseinnahmen für ausgeschenkten Kaffee gespendet. Wir möchten uns bei allen Beteiligten dafür bedanken ", sagt Karina Lanz. Die Zahnarzthelferin aus Wanzleben, die selber zweifache Mutter ist, hatte die Börse, auf der guterhaltene Kinderbekleidung und Spielsachen verkauft wurden, privat organisiert. " Die Besucherresonanz war, dafür dass es unsere erste Börse in Bottmersdorf war, überwältigend. Es schauten mehr als 60 Kaufinteressenten vorbei. " Eine zweite Börse dieser Art ist für März 2010 geplant. Die Summe von 110 Euro kommt dem Magdeburger Förderkreis krebskranker Kinder e. V. zugute.