Zum Kinderflohmarkt laden die Mitglieder des Wanzleber " Cooltour " -Vereins alle Mädchen und Jungen erstmals am nächsten Sonntag von 11 bis 17 Uhr auf den Raßbachplatz ein. Die jungen Händler bieten hier Spielzeug oder Sammlerstücke, die bei Kindern beliebt sind, an. Zugleich werden zahlreiche Altersgefährten erwartet, die hier gebrauchtes Spielzeug zum kleinen Preis ergattern können.

Wanzleben. Bis jetzt haben sich für den Wanzleber Kinderflohmarkt 30 kleine Trödler im Alter bis zu 16 Jahren angemeldet. Sie werden ihr gebrauchtes aber noch intaktes Spielzeug auf dem Kinderflohmarkt verkaufen. Alle Flohmarktbesucher können sich hier zum Beispiel mit Sammelkarten, Computerspielen und anderen Dingen der kleinen Händler eindecken. Der Flohmarkt soll Licht ins Spielzimmer der jungen Händler bringen und gleichzeitig das Taschengeld für die Ferien aufbessern. Mitorganisatorin Yvonne Marschewski vom Verein " Cooltour ": " Wenn es richtig gut läuft, wollen wir den Markt zur Tradition werden lassen. Die Idee dazu hatten wir übrigens beim großen Kinderflohmarkt im Magdeburger Alleecenter. Der läuft dort sehr erfolgreich. "

Die Standvergabe erfolgt aktuell im Wanzleber " Fotoladen Sens " oder im " Marktcafé Trieb " sowie am Sonntag für Spontane ab 10 Uhr auch direkt am Raßbachplatz. Eine Standgebühr wird nicht erhoben. Die kleinen Trödler müssen allerdings einen Tisch oder eine Decke zur Präsentation ihrer Ware selbst mitbringen. Auch das DRK Wanzleben ist mit vor Ort. Hier wartet beispielsweise eine Kinderschmink-Aktion auf alle kleinen Gäste. Die Sportjugend sorgt mit Sportgeräten für Spaß und Spiel. Die Stadt- und Kreisbibliothek Wanzleben lädt währenddessen alle Altersgruppen zum Stöbern auf den Bücherflohmarkt ein. Im Kulturhaus gibt es zudem von 14 bis 16 Uhr auch eine Babybörse. Der Raßbachplatz ist für den Autoverkehr am Sonntag von 10 bis 17 Uhr voll gesperrt.