Wernigerode ( im ). Die Jagd nach Kronkorken für Norbert Kelchs Weltrekordversuch zu einem Eintrag in das Guinnessbuch geht weiter. Täglich melden sich Volksstimme-Leser, die dem jungen Wernigeröder gern helfen möchten. So z. B. Günther Leibnitz. Der Tanner brachte persönlich eine Tüte mit exakt 555 Verschlüssen in die Redaktion. " Etwa 300 Korken " steuerte Günter Schmidt von der Hasseröder Schützengesellschaft bei. Mit Dirk Landwehrs, Günter Leseberg, Lothar Retzlaff, Bernd Wagner und Roland Scheubner unterstützt sogar eine ganze Skatrunde die Bemühungen des Schülers. Die fünf Silstedter treffen sich regelmäßig freitags zum Spiel und wollten 20 000 Korken sammeln. Anlass dafür war eine Wette, wieviel Geld es dafür wohl beim Schrotthändler gibt, berichteten die Freunde. Nach mehreren Jahren, auch unterstützt von Freunden und Verwandten, sind sie bei 16 000 angelangt. Diesen Batzen stellen sie jetzt Norbert Kelch zur Verfügung.

Der war übrigens in den letzten Wochen wegen seiner Aktion voll im Stress. Was er dabei alles erlebt hat, erzählt der künftige Champion demnächst exklusiv im Gespräch mit der Harzer Volksstimme.