Wolmirstedt. Die besten Vorleser jeder Klassenstufe wurden gestern Vormittag an der Christian-Wilhelm-Harnisch-Schule ermittelt. Schon in den vergangenen Wochen konnten sich die Mädchen und Jungen über einzelne Wettbewerbe in den Klassen für den Schulausscheid qualifizieren.

Erstaunlich viele Jungen waren unter den jeweils drei Besten, die sich einer Jury stellen mussten. Bewertet wird unter anderem das flüssige Vorlesen und die Vorstellung eines selbstgewählten Buches sowie das Lesen eines unbekannten Textes.

Da es nur eine sechste und eine siebente Klasse gibt, traten die Vorleser dieser Stufen gegeneinander an. Denise Reichelt kam zwar " nur " auf den zweiten Platz, da sie aber die beste Vorleserin der sechsten Klasse ist, fährt sie im neuen Jahr zum Kreisausscheid nach Haldensleben.

Alle anderen Lesekönige wurden mit Büchergutscheinen und kleinen Schreibutensilien sowie jeweils einer Urkunde belohnt.