Magdeburg (ad/mp) I Was treibt die Eisröwer Magdeburg dazu, dann baden zu gehen, wenn es Winter wird? Volksstimme-Redakteur Marco Papritz machte den Selbstversuch und traf die Eisbader im Neustädter See. Schon vor dem Eintauchen in das acht Grad "warme Wasser" (O-Ton Eisröwer) fühlten sich die Füße in den Badelatschen wie Eisklumpen an. Zaghaften Schrittes ging es in den See. Dort fand sich nach ein paar Minuten auch die Antwort auf die Eingangsfrage: Das gute Gefühl, sich überwunden zu haben.