Der Milbenkäse reift ausschließlich durch das Wirken der Milben.

Die Spinnentiere sind lichtscheu und fühlen sich in dunklen Kisten wohl. Dort legen sie ihre Eier ab und vermehren sich explosiv.

Unter den Milben herrscht eine Art von Kannibalismus. Abgestorbene Spinnentiere werden von ihren Artgenossen verzehrt.

Die Lieblingsspeise der Tierchen ist Roggenmehl, mit dem sie regelmäßig versorgt werden müssen.