Wernigerode/Halberstadt (ri). Die Hochschule Harz öffnet kommenden Sonnabend, 21. Mai, die Türen an ihren Standorten in Wernigerode und Halberstadt. Von 9 bis 15 Uhr präsentiert sie das Angebot der drei Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften, Verwaltungswissenschaften sowie Informatik und Automatisierung. Die Besucher können mit einem kostenlosen Taxishuttle zwischen den Standorten pendeln. Geboten werden Vorlesungen, Führungen, Vorträge, Beratungsgespräche und Experimente. Es gibt Informationen zu mehr als 25 Studiengängen und Weiterbildungsprogrammen. Antworten gibt es auch auf Fragen zur Studienfinanzierung, zu Auslandsaufenthalten, Praktika und zum Hochschulsport. Zudem stellen sich die studentischen Initiativen vor.

"An diesem Tag besteht gleichzeitig in Wernigerode und in Halberstadt die Möglichkeit, mit Studierenden, Absolventen, Professoren und Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen", sagt Rektor Armin Willingmann. Derzeit studieren 3300 Studenten an der Hochschule Harz. Weitere Informationen gibt es im Internet.

www.hs-harz.de