Magdeburg (VS) l Bluthochdruck ist ein Risiko für Herz und Gefäße. Fast eine Viertelmillion Menschen in Deutschland erleiden jährlich einen Herzinfarkt, und die meisten davon hatten jahrelang Bluthochdruck.

Wann ist der Blutdruck zu hoch? Wie sollte der Blutdruck bei Herzkranken eingestellt werden? Was ist, wenn ich die Medikamente nicht vertrage?

Ihre Fragen werden der Kardiologe Prof. Dr. Rüdiger Braun-Dullaeus sowie der Bluthochdruck- und Nierenspezialist Prof. Dr. Peter Mertens vom Uniklinikum in einem Volksstimme-Telefonforum beantworten.

Rufen Sie am Dienstag von 10 bis 12 Uhr an. Telefon (03 91) 53 29 70 an.