Die Lostauer Sportlandschaft, Jahrzehnte von den Radballern geprägt, ist vielfältiger geworden. Kurz vor Weihnachten schlossen sich fußballinteressierte Oldies der Gemeinde zum Ballspielsportverein ( BSV ) zusammen. Der Verein wurde kürzlich als 133. des Kreissportbundes Jerichower Land aufgenommen. " Wir wollen all jene ansprechen, deren sportliche Aktivitäten in den vergangenen Jahren etwas verkümmert sind, die aber die Lust aufs Sporttreiben nicht verloren haben ", umreißt der BSV-Vorsitzende Peter Skubowius das Anliegen des neuen Vereins, zu dem mit Mario Kallnik und Rolf Döbbelin auch bekannte Kicker von einst gehören. Möglich wurden die neuen sportlichen Aktivitäten durch den Bau der Lostauer Sporthalle, die im Mai 2009 eingeweiht wurde. Foto : privat