Halberstadt (bkr) l In der Verbandsliga Nord haben die A-Junioren vom VfB Germania Halberstadt den Tabellendritten, die JSG Union Dessau, mit 5:4 bezwungen.

Dessau nutzte gleich in der 6. Minute einen individuellen Fehler der Halberstädter Innenverteidigung zum 0:1. Nur drei Minuten später hieß es nach einem sehenswerten Spielzug über die linke Seite sogar 0:2. Anschließend besannen sich die Vorharzer jedoch ihrer Stärken und setzten die Gäste frühzeitig unter Druck. Folgerichtig ergaben sich auch Chancen. In dieser Phase kratzten die Dessauer die Bälle einige Male von der Linie oder ihr Keeper hielt. Dann gelang aber Maximilian Krummnow mit einem 20-m-Schuss der Anschlusstreffer. Eine Flanke von Philipp Helmholz verwertete Florian Scharf zum viel umjubelten 2:2-Ausgleich. Doch in der 39. Minute nutzten die Gäste eine Unstimmigkeit in der Hintermannschaft des VfB zur 2:3 Halbzeitführung.

Angeführt von Kapitän Mark Schröder, der seine Mannschaft über 90 Minuten stets motivierte und nach vorn trieb, drückten die Germanen mit Beginn der zweiten Hälfte auf den Ausgleich. Nach dem Krummnow das Ziel verfehlte (51.), passte Schröder auf Vincent Apelt, der spielte auf Florian Scharf, der dann das 3:3 markierte. Den Führungstreffer zum 4:3 erzielte Schröder selbst mit einem Lupfer. In der Schlussviertelstunde gab es einen offenen Schlagabtausch. Dessau gelang zunächst der Ausgleich, doch die Germanen wollten das letzte Punktspiel gewinnen. Drei Minuten vor Schluss war es dann soweit, als eine Flanke von Florian Roggenbuck von Schröder eingenetzt wurde. So gab es Dank einer geschlossenen und kämpferischen Leistung doch noch den Sieg über einen starken Gegner aus Dessau.

Nun wartet die nächste Herausforderung auf die Germanen. Im Kampf um die Landesmeisterschaft empfangen sie am Pfingstsonntag, dem 8. Juni, um 11 Uhr, die Spg. Sandersdorf/Thalheim, im Friedensstadion zum Hinspiel. Die Mannschaft würde sich über lautstarke Unterstützung von den Zuschauerrängen freuen

VfB Germania Halberstadt: Hotopp - Hilke, Schröder, Wersig, Jung, Krummnow, Roggenbuck, Apelt, Scharf, Ewert, Helmholz.