Tischtennis l Stendal (ume) In der Tischtennis-Bezirksliga hat der TTC Lok Stendal sein letztes Saisonspiel bei Magdeburg-Diesdorf 10:5 gewonnen.

Die Stendaler lagen nach den Doppel 1:2 zurück. Während Preißler/Täger 0:3 verloren, unterlagen Malgin/Wyrembek erst im Entscheidungsatz (8:11). Giesecke/Bauer holten den Punkt mit einem klaren 3:0. In der ersten Einzelrunde legte das siegreiche Doppel nach. Im mittleren Paarkreuz gaben Malgin und Wyrembek aber ihre Matches ab. Täger und Preißler sorgten jedoch für eine knappe 5:4-Führung. Im zweiten Einzeldurchgang drehten die Stendaler mächtig auf. Fünf der sechs Spiele gingen über fünf Sätze, wobei der TTC Lok vier davon gewann. Täger holte mit einem 3:1 noch den letzten Zähler zum 10:5-Auswärtssieg der Malgin und Co.

TTC Lok Stendal: Bauer 2,5; Giesecke; Malgin 1; Wyrembek; Preißler 2; Täger 2.