Fußball l Bismark (fko) Zum fälligen Nachholspiel in der Fußball-Landesliga, Staffel-Nord, tritt der TuS Schwarz-Weiß Bismark am morgigen Sonnabend um 15 Uhr beim VfB Ottersleben an.

Fehlen wird auf jeden Fall Martin Köhn (Einschulung). "Dazu war die halbe Mannschaft eingeladen. Ich bin froh, dass sich die Spieler für Fußball entschieden haben", erklärt Bismarks Trainer Dirk Grempler. Angeschlagen sind noch Tobias Rogge und Erik Bartsch. Über ihren Einsatz wird nach dem Abschlusstraining entschieden. "Wir wollen uns die Punkte, die uns in der Vorwoche genommen wurden, in Magdeburg wiederholen", sagt Grempler. Seine Mannschaft hatte bei Börde Magdeburg sehr gut mitgespielt und bis in die Nachspielzeit geführt, ehe den Gastgebern noch der Ausgleichstreffer gelang. "Wir fahren mit Selbstvertrauen nach Ottersleben", sagt Grempler. Schiedsrichter der Partie ist Chistian Wesemann.