Handball l Magdeburg (vs) Am 17. Verbandsliga-Spieltag ließ der souveräne Spitzenreiter Post SV Magdeburg mit dem 22:23 (11:13) beim HV Solpke/Mieste zwei Punkte liegen.

Schon den Beginn des Spieles verschlief der Gast und lag in der 8. Minute mit 1:5 hinten. Einige hochkarätige Torchancen hatte Post da bereits liegengelassen. Dies sollte sich in der ersten Halbzeit auch nicht bessern (27 Torwürfe). Doch über eine stabile Abwehr und einen überragend haltenden Marc Preuß im Tor kämpften sich die Magdeburger bis zur Pause auf 13:11 heran.

In der 37. Minute ging Post das erste Mal selbst in Führung - 13:14. Diese konnte auf 18:15 (46.) ausgebaut werden. Doch nach dem 18:18 (50.) gab es einen offenen Schlagabtausch, den die Altmärker mit dem Glück des Tüchtigen für sich entschieden.

Post: Preuß, Scheibe - Jordan 4, Schliephake 4, Holst 4, Hoscher, Zunkel, M. Dehnhardt, Sülflow 5, Fischer 1, C. Dehnhardt 4, Seel