Zum Saisonfinale 2014 trafen sich die Jugend- und Juniorenradsportler aller Leistungszentren Deutschlands zum Sichtungsrennen in Frankfurt/Oder. Auf der dortigen 250 Meter Holzbahn in der Oderlandhalle ging es um Qualifikationen für den BDR Nationalkader der Radsportler.

Frankfurt/Oder l Mit dabei Pauline Grabosch vom RSV Osterweddingen, die nach ihren zwei Deutschen Meistertiteln als Favoritin in den Kurzzeitdisziplinen an den Start ging. Nach intensivem Training in sehr guter Form, wurde sie ihrer Rolle gerecht.

So fuhr Pauline in der 200 Meter Sprintqualifikation einen neuen deutschen Rekord in ihrer Altersklasse, der U 17 weiblich. In 11,76 Sekunden verbesserte sie die seit 2006 bestehende Bestmarke der heutigen Weltmeisterin Kristina Vogel deutlich. Eine überragende Leistung von Pauline, belohnt mit dem Eintrag in die deutsche Rekordstatistik. Nach Siegen in Vorläufen, Halbfinale und Finale gewann Pauline danach den Sprintwettkampf klar und sammelte wichtige Nominierungspunkte für die kommende Saison.

Am Folgetag stand das 500 Meter Zeitfahren auf dem Programm. Auch hier zeigte Pauline eine grandiose Leistung und gewann in der Spitzenzeit von 36,23 Sekunden. Mit starkem Antritt aus der Startmaschine beschleunigend, fuhr sie auch eine starke zweite Runde und gewann damit auch in ihrer Lieblingsdisziplin. Im 500 Meter Zeitfahren ist Pauline seit zwei Jahren in Deutschland ungeschlagen - eine stolze Bilanz, verpflichtend auch für die kommende Saison.

Mit den Wettkämpfen im Keirin wurde für die Sprinter diese Bahnsichtung abgeschlossen. In dieser Disziplin geht es in einem Kampfsprint mit sechs Sportlern auf der Bahn in mehreren Läufen um den Sieg. Auch hier nutzte Pauline ihre sehr gute Form in Kombination mit taktischer Cleverness und gewann somit ihren dritten Wettkampf bei dieser Bahnsichtung.

Mit diesen Resultaten zum Saisonfinale krönte Pauline ihre bisher erfolgreichste Saison 2014 und geht nun in eine Trainingspause. Im November beginnt die Vorbereitung auf die kommende Saison dann in der Altersklasse der Juniorinnen. Klare Ziele für Pauline in der Saison 2015 ist die Teilnahme an den Juniorenwelt- und Europameisterschaften. Hohe, aber auch realistische Zielstellungen für das Sprinttalent vom RSV Osterweddingen.