Schönebeck (grä/nrc) l Die Trainer des Schönebecker SV konnten am vergangenen Spieltag stolz auf ihre Nachwuchs-Fußballer sein, denn alle drei Teams verließen das Feld als Sieger.

Kreisklasse, E I-Junioren

Schönebecker SV -

TSG Calbe 5:0 (0:0)

In der ersten Halbzeit wurden viele Chancen vergeben, sodass es torlos in die Kabine ging. Aber mit einem Doppelschlag von Philipp Ackemann (29., 31.) ging der SSV in Hälfte zwei schnell mit 2:0 in Führung. Felix Braumann markierte das 3:0 (37.). Calbe hatte nicht viel dagegen zusetzen. Antony Nell (40.) und Marco Kolata (45.) rundeten den Endstand ab.

SSV: Karl Hassel - Niklas Jahns , Kristof Sopart, Janne Bromann, Philipp Ackemann, Anthony Nell, Nils Zimmerling, Felix Braumann, Marco Kolata

Kreisklasse, E II-Junioren

Schönebecker SV -

SV 09 Staßfurt II 4:2 (1:0)

Staßfurt hatte die erste Chance, aber Keeper Lucas Voigt hielt. Dann kam der SSV besser ins Spiel und ging nach schönem Zuspiel von Dorian Sterner auf Felix Braumann mit 1:0 (23.) in Führung. In Hälfte zwei spielte sich der Gastgeber dann in einen Rausch. Dorian (2:0, 25.), Felix (3:0 40.) und Lorenz Boese (4:0, 43.) bauten die SSV-Führung aus. Danach schaltete der Gastgeber einen Gang zurück, was Staßfurt aber sofort bestrafte und das 1:4 (44.) sowie 2:4 (48.) erzielte.

SSV: Lucas Voigt - Lars Eichholz, Marius Bromann, Dorian Sterner, Tim Heise, Felix Braumann, Finn Boeck, Mika Boeck, Janne Bromann, Ludwig Schulenburg, Lorenz Boese

Stadtliga, F I-Junioren

VfB Ottersleben II -

Schönebecker SV 0:1 (0:0)

Der VfB begann munterer und hatte die besseren Chancen. Der SSV kam am Ende der ersten Halbzeit besser ins Geschehen und hatte zwei Möglichkeiten durch Quentin Marten und Philipp Schulze.

Nach der Halbzeit-Ansprache stand der SSV besser in der Abwehr. Ottersleben kam nur sporadisch nach vorn, blieb aber gefährlich. Die Gäste ließen dagegen zahlreiche Chancen ungenutzt.

Dann fiel aber doch das 1:0 (38.) durch Lio Kühl. Er fing einen Abstoß vom VfB-Torwart ab und traf mit einen strammen Schuss. Danach gab es noch einmal Freistoß für Ottersleben, aber der Ball ging am Tor vorbei.

SSV: Max Neumann - Friedrich Schulenburg, Paul Rudi Bartaune, Jannis Schulz, R.Hasse, Philipp Schulze, Lio Kühl, Quentin Marten