Aschersleben (sbö/cho). Nach dem 11. Bad Schmiedeberger Brunnenlauf am Sonnabend lockte für einige Aktiven der Gaensefurther Sportbewegung am Folgetag der 30. Einetallauf in Aschersleben. Eine Veranstaltung, die insbesondere Lutz Klauß und Jürgen Eisfeld als Mitglieder befreundeter Laufvereine nicht einfach ignorieren konnten.

Während Klauß über 15 Kilometer startete, krönte Eisfeld den Acht-Kilometer-Lauf bergauf, bergab am Ende mit einem ersten Platz in seiner Altersklasse. Viele Starter aus unzähligen Orten und Vereinen, aber auch die Grundschule Hecklingen, das Dr.-Frank-Gymnasium oder die Sport- und Karateschule Staßfurt, bereicherten sehr erfolgreich diesen regionalen Jubiläums-Volkslauf. Als Wertungslauf des zum zweiten Mal ausgeschriebenen Solvay-Cups konnten die Platzierten ihre ersten hart erkämpften Punkte sammeln.

Die Hecklinger Leichtathleten starteten in Zusammenarbeit mit der Gaensefurther Sportbewegung. So mischten sich Tobias Kessler, Lukas Schulz, Erik Zeidler, Elicia Beran, Michelle Steinert, Vanessa Schulz und Kassandra Stephan über die Ein-Kilometer-Distanz unter das 94 starke Teilnehmerfeld. Alle Hecklinger Läufer waren unter den ersten 15 platziert. Kassandra Stephan belegte bei den Mädchen den ersten Rang und wurde mit einem Pokal der AOK belohnt. Tim Graefe und Moritz Himpenmacher nahmen zusammen mit 42 anderen Aktiven die drei Kilometer in Angriff. In seiner Altersklasse (Ak 9) belegte Tim den zweiten Rang, Moritz kam auf den dritten Platz.

Ergebnisse

1 Kilometer: wSchD: 1. Kassandra Stephan (Grundschule Hecklingen)

3 Kilometer: wJB: 2. Lisa Giesecke 17:57 Minuten (Dr.-Frank-Gymnasium Staßfurt), 3. Vanessa Alsleben 26:25 (Dr.-Frank-Gymnasium Staßfurt); mJB: 1. Maximilian Krokotsch 15:30 (Dr.-Frank-Gymnasium Staßfurt); mSchD: 1. Michael Buchholz 13:19 (Sport- und Karateschule Staßfurt) 2. Tim Graefe 13:38 (Grundschule Hecklingen), 3. Moritz Himpenmacher 15:10 (Grundschule Hecklingen); M 40: 1. Torsten Krebes 15:28 (Hecklingen)

8 Kilometer: mJB: 2. Philipp Herning 44:28 (TSV Neundorf); M 30: 1. Fabian Gerwich-Vandrey 34:07 (TSV Neundorf); 3. Kay Herning 42:02 (TSV Neundorf); W 40: 5. Jana Berger 44:06 (Gaensefurther Sportbewegung), 7. Petra Becker 44:58 (Gaensefurther Sportbewegung), 11. Kerstin Herning 1:03:25 Stunden (Güsten); W 50: 5. Heidi Rabenstein 1:18:04 (Gaensefurther Sportbewegung); M 60: 1. Jürgen Eisfeld 43:02 (Gaensefurther Sportbewegung)

15 Kilometer: M 30: 6. Thomas Vetter 1:15:34 (Gaensefurther Sportbewegung), 11. Toralf Schmidtschneider 1:14:53 (Gaensefurther Sportbewegung); M 50: 5. Ronald Rabenstein 1:12:55 (Gaensefurther Sportbewegung), 7. Lutz Klauß 1:21:28 (Gaensefurther Sportbewegung); M 60: 2. Rüdiger Nettlau 1:01:55 (Hecklingen - HSV Medizin Magdeburg), 7. Harald Lütkemeier 1:28:47 (Ilberstedt), 8. Achim Diener 1:39:37 (Grün-Weiß-Giersleben)

Bilder