Wolmirstedt/Stendal (fko). Morgen finden beim TTC Wolmirstedt (Sporthalle Gipfelstraße) die Endrunde um den Tischtennis-Bezirkspokal Magdeburg 2011 statt.

Beginn der Pokalspiele ist im Bördekreis um 9 Uhr (Meldeschluss 8.30 Uhr). Gespielt wird in drei Kategorien. In der A-Endrunde sind Teams der Verbands- und Landesliga. In der B-Staffel spielen Mannschaften aus der Bezirksliga und -klasse. Im C-Wettbewerb treten die Kreispokalsieger (Vertretungen auf Kreisebene) gegeneinander an.

Die erste und zweite Platz dieser Endrunde berechtigt für die Teilnahme am Landesausscheid. Der findet dann am 19. Juni statt.

Aus dem Landkreis Stendal treten morgen der TuS Bismark und der Post SV Stendal (TTC Stendal verzichtete) an.

Kreispokalsieger Altmark-Ost wurde die Mannschaft des SV Mahlwinkel. Die Mannschaften der Endrunde:

Herren A: TTC Börde Magdeburg II, SV Altenweddingen, SV Chemie Mieste, TuS Schwarz-Weiß Bismark I

Herren B: SV Arminia Magdeburg, SV Concordia Rogätz, SSV 80 Gardelegen, Post SV Stendal

Herren C: SV Eintracht Magdeburg-Diesdorf IV, SSV Eichenbarleben II, SV Liesten 22, SV Mahlwinkel

Damen: TTC Börde MD I/II, SV Concordia Rogätz ,VfB 07 Klötze.