Wernigerode (fbo) l Am Ostermontag hatte der 1. Tanzsportclub auch in diesem Jahr wieder zur Wernigeröder Ostertanzgala ins Harzer Kultur- und Kongresszentrum eingeladen. Im Saal herrschte ausgelassene Stimmung.

Dies lag nicht zuletzt am freundlichen Start der Tanzkids des 1. TSC, die die Veranstaltung mit Tänzen wie "Hoppelhase Hans" und "dem Schweinetanz" eröffneten. Erstmals standen auch wieder Kindertanzpaare mit Diskofox, Cha Cha und Rumba auf der Fläche. Ein Dank richtet sich dabei wie immer an die Eltern der Kids, die sich am Osterfest die Zeit genommen und diesen Auftritt erst ermöglicht haben.

Es folgten Auftritte der Steppertanzgruppe des TV Jahn Wolfsburg und der Flamencotänzerinnen von Flor de Andalucia, die ordentlich Applaus bekamen. Im mittlerweile zweiten Jahr trat auch die Breitensportformation des 1. TSC wieder auf. Dieses Jahr tanzten sich die in einem frischen Rot gekleideten acht Paare zu Songs von Eros Ramazotti in die Herzen des Publikums. Nach dem erfolgreichen Auftritt war die Erleichterung in den Gesichtern der Tänzer erkennbar.

Es folgte eine rasante und akrobatische Rock´n´Roll-Einlage des aus der Show "Got to Dance" bekannten Duos Tabea und Jonas Gagelmann. Mit ihren rasanten Figuren und sichtlichem Spaß am Tanzen rissen sie alle von den Stühlen. Höhepunkt war der Auftritt des Paares Dr. Cornelia und Uwe Bodinet, das unter anderem mit einem langsamen Walzer, einem Quickstep und einem Tango für Begeisterung beim Publikum sorgte.

Zwischen den Showacts hatte das tanzbegeisterte Publikum in den Tanzrunden die Möglichkeit, selbst zu tanzen. Das stets gut gefüllte Parkett sprach dabei für sich.

Ein Dankeschön geht an alle Tänzer der 7. Wernigeröder Ostertanzgala, an den Vorstand des 1.TSC für die Hilfe bei der Vorbereitung und Durchführung, an Moderator Dr. Frank Patorra, an "Sax Soul", die für gute Tanzmusik in den Publikumstanzrunden sorgten und an das HKK-Hotel Wernigerode. Sie alle haben dazu beigetragen, dass diese Veranstaltung wieder ein tänzerischer Erfolg werden konnte.

Die TSC-Vorsitzende Kathrin Schwartze: "Schon heute weisen wir unsere treuen Stammgäste auf den Jubiläumsball am 11. Oktober im Hotel `Villa Heine` in Halberstadt hin. Eintrittskarten können bereits dafür reserviert werden."