Magdeburg l Regionalliga-Zuschauermagnet 1. FC Magdeburg. Mit insgesamt 45 338 Zuschauern (Durchschnitt pro Spiel: 6476,9) bei seinen bislang sieben Heimspielen ist der FCM mit deutlichem Abstand der Krösus unter den 16 Vereinen der Regionalliga Nordost. Mit etwa der Hälfte (3202,9) hat Carl Zeiss Jena den zweitbesten Besuch. An achter Stelle rangiert Germania Halberstadt, wo pro Heimspiel im Durchschnitt 866,2 Fans die Tür-Drehkreuze passieren.

Mirko Wittig, NOFV-Spielleiter, präsentierte bei der Staffeltagung am Freitag in Halberstadt weitere aufschlussreiche Zahlen. So waren die fünf Saisonspiele mit der größten Zuschauer-Resonanz allesamt Heim-Auftritte des FCM (Nordhausen/7585 Zuschauer, Hertha II 7097, Jena 7021, Babelsberg 6657, Union Berlin II 6438).

Nicht umsonst zeigt deswegen auch der MDR großes Interesse an Live-Übertragungen mit FCM-Beteiligung. Die Vertreter der 16 Regionalligavereine, von MDR und Polizei kamen in Halberstadt überein, von den ersten acht terminlich festgelegten Spielen der Elbestädter vier live in die Wohnzimmer zu übertragen.

Die Aufstiegsspiele zur 3. Liga werden am 27. bzw. am 30./31. Mai ausgetragen.

Ansetzungen der Regionalliga-Spieltage 17 bis 24:

FCM: So., 22. Febr., 14.05 Uhr, (H), Germania Halberstadt (TV)

So., 1. März, 14.05 Uhr, (A), SV Babelsberg (TV)

So., 8. März, 13.30 Uhr, (H) VFC Plauen

Fr., 13. März, 19.00 Uhr (A) ZFC Meuselwitz

So., 22. März, 14.05 Uhr, (H) FSV Zwickau (unter Vorbehalt)

Sa., 28. März, 14.05 Uhr, (A) Wacker Nordhausen (TV)

Sa. 4. April, 13.30 Uhr, (H) Berliner AK

Sa., 11. April, 13.30 Uhr, (H) VfB Auerbach

Halberstadt: So., 22. Febr., 14.05 Uhr, (A) FCM

So., 1. März, 13.30 Uhr, (H) TSG Neustrelitz

So., 8. März, 13.30 Uhr, (A) Budissa Bautzen

So., 15. März, 13.30 Uhr, (H) Carl Zeiss Jena

So., 22. März, 13.30 Uhr, (A) BFC Dynamo

Sa., 28. März, 13.30 Uhr, (H) Hertha BSC II

Sa., 4. April, 13.30 Uhr, (A) Viktoria Berlin

So., 12. April, 13.30 Uhr, (H) Union Berlin II