Magdeburg/Freiburg l Florian Kath kann wieder lachen. Endlich. Rund ein Jahr hat es gedauert, bis der 24-Jährige, der beim FCM-Pokalgegner SC Freiburg unter Vertrag steht, wieder unbeschwert gegen den Fußball treten konnte. Die Partie beim Club kommt für ihn aber noch zu früh.

Keine klare Diagnose

Kath, der in der Saison 2016/17 vom SC Freiburg zum FCM ausgeliehen wurde, hat eine lange Leidenszeit hinter sich. „Ich hatte Leistenprobleme. Mal wurde es besser, dann plötzlich wieder schlechter. Eine klare Diagnose hatte ich aber lange nicht“, erinnert er sich.

Für ihn war besonders die Ungewissheit schlimm: „Das hat an mir genagt und ist nicht so leicht zu verarbeiten.“ Geholfen haben ihm Gespräche, mit der Familie, mit Freunden.

Mittlerweile wieder ohne Schmerzen

Besser wurde es dann allerdings erst zu Beginn der Sommer-Vorbereitung, als der neue Mannschaftsarzt den Auslöser der Leistenprobleme fand – und gezielt daran arbeitete, dass Kath keinen Schmerz mehr spürte. Die Erleichterung war riesig, als es immer besser wurde, als er dann wieder ins Mannschaftstraining einsteigen konnte. „Es war der größte Wunsch, einfach wieder ohne Schmerzen auf dem Platz stehen zu können“, sagt er. Und: „Ich habe mich auf jedes Training gefreut, egal, wie hart die Einheit auch war.“

Am vergangenen Wochenende beim Test gegen den italienischen Verein Cagliari trug er dann rund 20 Minuten das Freiburger Trikot – das erste Mal seit fast einem Jahr.

Gerne wäre Kath auch heute im Pokal beim FCM dabei gewesen. Es wäre eine besondere Rückkehr gewesen. Ein Jahr spielte er auf Leihbasis beim Club – und schwärmt noch immer von dieser Zeit. „Es ist kein Geheimnis, dass ich mich in Magdeburg sehr wohl gefühlt habe. Hier habe ich Freunde wie Charles Elie Laprévotte, Christian Beck und Tarek Chahed gefunden, mit denen ich noch immer Kontakt habe.“

Besuch in Magdeburg geplant

Immer mal wieder war er nach seiner Rückkehr nach Freiburg in Magdeburg zu Besuch. „Ich werde es sicherlich demnächst auch mal wieder versuchen“, versichert er.

Weitere Infos und Videos zum 1. FC Magdeburg