Bielefeld l FCM-Trainer Michael Oenning wechselte im Vergleich zum 1:1 gegen Kiel zweimal. Für Michel Niemeyer und Nico Hammann liefen zu Beginn Jan Kirchhoff und Timo Perthel auf. Wie gegen Kiel setzte er auf ein 4-4-2 mit Mittelfeldraute.

Bielefeld startet stark, FCM trifft Latte

Bielefeld hatte zwar zu Beginn häufiger den Ball und war auch offensiv. Die erste Top-Chance verbuchte aber trotzdem der FCM: In der achten Minute fing der Club einen Ball ab, Philip Türpitz verlängerte dann auf Felix Lohkemper. Der Stürmer lief alleine auf das Bielefelder Tor zu, hatte aber Pech, dass sein Lupfer nur die Latte traf. Magdeburg hatte ein erstes Zeichen gesetzt, Bielefeld war durchaus gewarnt.

Auf der Gegenseite hatte Andreas Voglsammer eine Riesenchance, FCM-Torhüter Giorgi Loria parierte aber stark (27.). Doch der FCM spielte mutig. Die Gastgeber bekamen Philip Türpitz und Felix Lohkemper überhaupt nicht in den Griff. Nach rund einer halben Stunde konnte der schnelle Lohkemper nur durch ein Foul gestoppt werden. Der folgende Freistoß von Türpitz ging knapp daneben (29.).

Hektik pur dann zwei Minuten später: Wieder war es Lohkemper, der der Bielefelder Defensive entwischt war. Julian Börner wusste sich nur noch durch ein Foul zu helfen. Schiedsrichter Sascha Stegemann blieb keine Wahl: Notbremse und rot. Die Bielefelder stellten sich wieder auf Türpitz als Freistoßschützen ein. Doch der Club überraschte den Gegner, Timo Perthel traf den Ball optimal, Arminia-Torhüter Stefan Ortega machte einen Schritt nach rechts und hatte keine Chance (33.).

FCM gewinnt gegen Bielefeld

Bielefeld (dt) l Der erste 1. FC Magdeburg hat sich in der 2. Bundesliga im Pflichtspiel gegen Arminia Bielefeld durchgesetzt. Die FCM-Spieler unter Magdeburgs-Coach Michael Oenning erspielten ein 3:1 in Bielefeld.

  • Felix Lohkemper (rechts) vom FCM köpft den Ball vor Jonathan Clauss (links) von Arminia Bielefeld weg. Foto: Friso Gentsch/dpa

    Felix Lohkemper (rechts) vom FCM köpft den Ball vor Jonathan Clauss (links) von Arminia Biel...

  • Bielefelds Manuel Prietl (rechts) schießt den Ball an Charles-Elie Laprévotte (links) aus Magdeburg vorbei. Foto: Friso Gentsch/dpa

    Bielefelds Manuel Prietl (rechts) schießt den Ball an Charles-Elie Laprévotte (links) a...

  • FCM-Torschütze Philip Türpitz (rechts) feiert seinen Treffer zum 1:3 mit Marcel Costly (links). Foto: Friso Gentsch/dpa

    FCM-Torschütze Philip Türpitz (rechts) feiert seinen Treffer zum 1:3 mit Marcel Costly ...

  • Bielefelds Fabian Klos (von links), Tom Schütz und Brian Behrendt müssen zusehen, wie der Torschütze Philip Türpitz (rechts) vom 1. FC Magdeburg den Treffer zum 1:3 per Elfmeter erzielt. Foto: Friso Gentsch/dpa

    Bielefelds Fabian Klos (von links), Tom Schütz und Brian Behrendt müssen zusehen, wie d...

  • Brian Behrendt (links) von Arminia Bielefeld köpft den Ball vor Christian Beck (rechts) vom FCM weg. Foto: Friso Gentsch/dpa

    Brian Behrendt (links) von Arminia Bielefeld köpft den Ball vor Christian Beck (rechts) vom ...

  • FCM-Torschütze Timo Perthel (links) feiert seinen Treffer zum 0:1 mit seinen Teamkollegen. Foto: Friso Gentsch/dpa

    FCM-Torschütze Timo Perthel (links) feiert seinen Treffer zum 0:1 mit seinen Teamkollegen. F...

  • Bielefelds Florian Hartherz (mitte) kann den Treffer zum 0:1 durch den Torschützen Timo Perthel (2.v.r.) vom 1. FC Magdeburg nicht abwehren. Foto: Friso Gentsch/dpa

    Bielefelds Florian Hartherz (mitte) kann den Treffer zum 0:1 durch den Torschützen Timo Pert...

  • Manuel Prietl (von links) und Reinhold Yabo schauen Rico Preißinger und Philip Türpitz aus Magdeburg bei ihrer Aktion zu. Foto: Friso Gentsch/dpa

    Manuel Prietl (von links) und Reinhold Yabo schauen Rico Preißinger und Philip Türpitz ...

Lohkemper krönt Leistung

Die Gastgeber waren nach dem Rückstand stark verunsichert. Und der FCM nutzte das eiskalt aus. Zunächst wurde ein vermeintliches Kopfballtor von Dennis Erdmann noch zurückgepfiffen (42.). Drei Minuten später fiel dann aber doch das 2:0: Der überragende Lohkemper wurde noch vor der Mittellinie angespielt. Der Stürmer sprintete, lief alleine auf Ortega zu und verwandelte eiskalt (45.).

Videos

Nach der Pause spielte der FCM zunächst etwas zu verhalten. Dadurch kam Bielefeld besser in die Partie. Manuel Prietl hatte eine gute Chance, nachdem Loria den Ball nur unsauer klärte (65.). Die Gäste waren nicht mehr so griffig, außerdem nicht mehr so geordnet wie noch in der ersten Hälfte. Nicht unverdient fiel deshalb der Anschlusstreffer durch Torjäger Fabian Klos (69.).

Bielefeld war jetzt wieder voll da, der FCM versuchte sein Glück über Konter. Mit Erfolg: In der 84. Minute zeigte Schiedsrichter Sascha Stegemann auf den Punkt, Philip Türpitz traf per Elfmeter zum entscheidenden 3:1 (85.). Türpitz war es auch, der nur zwei Minuten später hätte erhöhen können. Doch der Offensivspieler vergab freistehend. Am Ende war diese Cahnce aber nur eine Randnotiz, der FCM feierte den dritten Sieg in den vergangenen vier Spielen.

FCM: Loria - Bülter, Müller, Erdmann, Perthel (77. Niemeyer) - Kirchhoff - Laprévotte, Preißinger - Türpitz (87. Butzen) - Lohkemper (57. Costly), Beck.

Weitere Infos und Videos zum 1. FC Magdeburg