Magdeburg l Mario Seidel, Torhüter des 1. FC Magdeburg, bleibt ein weiteres Jahr beim FCM. Der 23-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Der gebürtige Sachse kam vor der Saison von Erzgebirge Aue an die Elbe. Dort durchlief der 1,87 Meter große Torwart die Jugendteams und sammelte erste Erfahrungen bei den Profis der Veilchen.

Mario Seidel: "Ich freue mich, weiterhin Teil dieser erfolgreichen Mannschaft zu sein. Gemeinsam mit dem 1. FC Magdeburg möchte ich mich weiterentwickeln und bedanke mich für das Vertrauen der Vereinsführung.“ Beim FCM konnte er sich im Saisonverlauf mehrfach unter Beweis stellen und verbuchte wichtige Einsatzzeiten im Landespokal sowie im DFB-Pokal in der Partie des 1.Hauptrunde gegen den FC Augsburg, die mit 2:0 gewonnen wurde.

Jugendspieler rückt auf

Mit Stürmer Philipp Harant bindet der 1. FC Magdeburg einen perspektivisch wichtigen Nachwuchsspieler aus dem Sparkassen-Nachwuchsleistungszentrum. Harant erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 und gehört künftig zur Profimannschaft des FCM.

Videos

Damit unterstreicht der Verein seinen eingeschlagenen Weg, eigene Talente zu fördern und auszubilden, um diese an den Profibereich heranzuführen. Der 1,94 Meter große Stürmer (19 Jahre alt) ist ein Fußballer aus der Region Sachsen-Anhalt, in Schönebeck (Elbe) und damit vor den Toren der Landeshauptstadt geboren. In 18 absolvierten Partien in der A-Junioren-Regionalliga Nordost traf Harant zwölf Mal für Blau-Weiß. Die Mannschaft um Trainer Thomas Hoßmang kämpft derzeit um den Aufstieg in die A-Junioren-Bundesliga.

Hier geht es zum unserem FCM-Liveblog.

Weitere Artikel und Videos zum 1. FC Magdeburg finden Sie hier.