Hamburg l Die Stimmung war nach dem 2:1-Sieg des FCM in Hamburg ausgelassen. Der Club sicherte sich drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf. Die Stimmen zum Spiel: 

FCM-Trainer Michael Oenning: "Wir haben unseren zahlreichen Fans, die mit nach Hamburg gefahren sind, einen wunderschönen Abend beschert. Es war eine sehr leidenschaftliche und intensive Leistung, die dazu geführt hat, dass wir dieses Spiel offengehalten haben. Am Ende haben wir uns den Sieg erarbeitet, auch wenn sicherlich noch über die eine oder andere Szene diskutiert wird. Ich freue mich wirklich für meine Spieler, weil sie bis zum Schluss auf Sieg gespielt haben. Wir wollten unbedingt gewinnen und haben es auch gemacht. Dafür entschuldigen wir uns nicht."

HSV-Trainer Hannes Wolf: "Wir wussten, dass wir auf einen sehr physischen Gegner treffen, der aus der Raute heraus nach vorne verteidigt. Wir haben mit etwas Glück 1:0 geführt. Wir haben dann aber zu leicht den Ausgleich bekommen. Danach war es ein offenes Spiel. Dass wir dann noch verloren haben, ist extrem enttäuschend. Wir müssen uns jetzt aber aufrichten und weitermachen. Es ist ein schmerzhafter Abend."

So jubelt der FCM nach 2:1-Sieg beim HSV

Hamburg / Magdeburg (tw) l Der Jubel nach dem 2:1 des 1. FC Magdeburg gegen den Hamburger SV in der Nachspielzeit kannte keine Grenzen. So ließen die FCM-Spieler ihrer Freude freien Lauf.

  • Grenzenloser Jubel beim FCM: Marius Bülter und Rico Preißinger. Foto: Imago/Jan Huebner

    Grenzenloser Jubel beim FCM: Marius Bülter und Rico Preißinger. Foto: Imago/Jan Huebner

  • Grenzenloser Jubel beim FCM:  Philip Türpitz, Marius Bülter und  Felix Lohkemper (von links). Foto: Imago/Jan Hübner

    Grenzenloser Jubel beim FCM: Philip Türpitz, Marius Bülter und Felix Lohkemper (von l...

  • Grenzenloser Jubel beim FCM: Marius Bülter. Foto: Imago/Jan Hübner

    Grenzenloser Jubel beim FCM: Marius Bülter. Foto: Imago/Jan Hübner

  • Grenzenloser Jubel beim FCM. Foto: Imago/Nordphoto

    Grenzenloser Jubel beim FCM. Foto: Imago/Nordphoto

  • Grenzenloser Jubel beim FCM: Marius Bülter. Foto: Imago/Nordphoto

    Grenzenloser Jubel beim FCM: Marius Bülter. Foto: Imago/Nordphoto

  • Grenzenloser Jubel beim FCM: Marius Bülter. Foto: Imago/Nordphoto

    Grenzenloser Jubel beim FCM: Marius Bülter. Foto: Imago/Nordphoto

  • Grenzenloser Jubel beim FCM. Foto: Imago/Jan Huebner

    Grenzenloser Jubel beim FCM. Foto: Imago/Jan Huebner

  • Grenzenloser Jubel beim FCM. Foto: Imago/Jan Huebner

    Grenzenloser Jubel beim FCM. Foto: Imago/Jan Huebner

FCM-Abwehrspieler Dennis Erdmann: "Wir müssen weiter dranbleiben. Gegen den HSV kann jeder gut spielen, jetzt kommen aber die wichtigen Spiele wie gegen Darmstadt. Für mich zählt nur Vollgas. Es macht Spaß, wenn der Stürmer wie Lasogga so dagegenhält. In der Halbzeit haben wir uns gesagt, dass wir wie in der ersten Hälfte weiterspielen müssen. Diesmal haben wir uns belohnt."

Videos

FCM-Mittelfeldspieler Rico Preißinger: "Schon vor dem Hamburg-Spiel war klar, dass wir an uns geglaubt haben und das wir zusammenstehen. Wir schwören uns alle auf das große Ziel Klassenerhalt ein. Mit einem solchen Spiel fällt das in der Saison-Schlussphase natürlich noch leichter."

Weitere Infos und Videos zum 1. FC Magdeburg